Im Kiefer locker und entspannt

Gemeinsam fördern und erhalten wir Ihre Gesundheit. Wer den Kiefer entspannt, entspannt den ganzen Körper – und stärkt damit seine Ressourcen im Alltag.

Schluss mit Knirschen, Zähne pressen und Kieferschmerzen!

Begegnen Sie dem Leben nicht zähneknirschend:

Leichtigkeit und Lockerung für Ihren Alltag

 

„Seit meiner Trennung bin ich nur noch am Zähneknirschen!“
„Nach dem Schlafen habe ich so Kieferschmerzen; manchmal bis zum Ohr.“ 
„Früh fühlt es sich so verschoben an, das zieht dann vor bis zu den Zähnen.“ 

 

Kennen Sie diese Phasen, wo alles über die Zähne verarbeitet wird und
Ihr Körper mit Kieferschmerzen antwortet? Dann sind Sie hier genau richtig:

SIE SOLLTEN IHREN KIEFER ENTSPANNEN!

 

Die Selbstregulation in Ihrem Körper wird umfassend unterstützt und dem Kiefergelenk wird es möglich, seine natürliche Position (wieder) zu finden. Seine Beweglichkeit wandelt sich von verbissen-fest nach locker-leicht. Und das unangenehme Gefühl der Kieferschmerzen verliert sich fast von selbst. 

Das Ergebnis einer Kiefer-Entspannung spüren Sie im ganzen Körper:
Innere Harmonie und gleichzeitig fühlen Sie sich regeneriert und leistungsfähiger.

Kiefer-Entspannung: Denn das Leben fordert Sie von früh bis spät

 

zu viel Anforderungen im Alltag führen zu Kieferschmerzen und CMDWie oft haben Sie schon die Zähne zusammen gebissen, um den Herausforderungen Ihres Alltags kämpferisch entgegen zu treten?

Situationen, die so fordernd sind, dass Sie sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch kriechen, sind Ihnen nicht unbekannt. 

Oder müssen Sie sich ab und an ein  „Sei nicht so verbissen“ gefallen lassen?

Solche Zustände werden oft über Zähne und Kiefer verarbeitet. Bei mir war das damals die neue Situation mit Corona. Nachts zermalmte ich die außergewöhnliche Lage, die Ungewissheit und meine Ängste mit den Zähnen, was ich morgens deutlich mit Kieferschmerzen zu spüren bekam… 

Wenn Sie an den Zusammenhängen zwischen Kiefer-Gelenk-System und Wohlbefinden interessiert sind oder wissen möchten, warum eine Kieferentspannung so wertvoll für die Gesundheit ist, dann folgen Sie dem Link.

Ein gestresster Kiefer muss nicht sein!

Sie haben es satt, alles zähneknirschend hinzunehmen?
Mobilisieren Sie Ihre Selbstliebe und investieren Sie in Ihre Gesundheit. Ich entspanne Ihren Kieferbereich und Sie spüren das Ergebnis im ganzen Körper: Gesteigerte Leichtigkeit und intensives Wohlbefinden

Stress bleibt im Kiefer gefangen und verursacht Schmerz

 

Die Kiefer-Region reagiert wie auch der Nacken und der Rücken äußerst empfindlich auf emotionale Anspannung und Stress. Selbst weit zurück liegende Ereignisse können im Kiefer abgespeichert sein und für Schmerzen sorgen.

 

Kieferschmerzen durch zu viel Anspannung

Stress ist einer der häufigsten Faktoren, die zu Anspannung im Kiefer führen. Ebenso zählen mechanische Belastungen und Fehlstellungen zu den Ursachen. Bitte lassen Sie Ihre Beschwerden in diesem Fall von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden abklären und behandeln.

 

Eine entspannende Behandlung ist auch während dieser Zeit zur Lockerung zwischen den einzelnen Terminen besonders zu empfehlen.

Ohne Kieferschmerzen kann der Körper besser loslassen!

 

Bei einer Kiefer-Entspannung wird die ursprüngliche Kraft des Körpers zur Selbstregulation optimal unterstützt und fokussiert sich auf

  • ein locker-leichtes Gefühl in Kiefer & Körper
  • entspannten Abstand zwischen die Zahnreihen
  • weitreichende Erholung wie nach einem tiefen Schlaf
  • einen positiven Einfluss auf die Stimme und deren Klang
  • Entspannung für Augen und Gehör
  • unterstützende Balance im Hormon- und Wasserhaushalt

 Wenn Sie im Anschluss an eine Kiefer-Entspannung genau hin spüren, entdecken Sie möglicherweise noch mehr Bereiche, in denen sich etwas gelöst oder positiv verändert hat. 

Kiefer-Entspannung

Kommen Sie auf (m)einer gemütlichen Liege zur Ruhe und finden Sie wohltuende Entspannung. Nebenbei sammeln Sie neue Kräfte und kehren gestärkt in Ihren Alltag zurück.

Im Paket KIEFER-ENTSPANNUNG bekommen Sie:

  • Kieferentspannung* 
  • Kurz-Antlitz-Analyse für eine passende Schüßler Salz Empfehlung
  • umfangreiches PDF mit Übungen und praktischen Tipps

Ihre Investition: 100 €
*Kieferentspannung ohne Paket: 80 €

Kiefer-Entspannung: Frau liegt entspannt auf einer Liege und wird am Hals massiert

Buchen Sie jetzt Ihre
KIEFER-Entspannung

Selbstfürsorge bei diesen Herausforderungen

♦ Außergewöhnliche Belastungen und Stress-Phasen in Familie oder Beruf

Stress durch außergewöhnliche Belastungen kann zu Kieferschmerzen führenEin plötzlich veränderter Beziehungsstatus, überraschende Krankheiten, beginnender Pflegebedarf in der Familie oder Jobverlust. Doch auch ganz normale Herausforderungen wie Prüfungszeiten oder besondere Entwicklungs- und Lebensabschnitte gehören hier dazu. 


♦ Emotionale Belastungen 
die zu Kieferschmerz führen sind alle unter Punkt 1 genannten Ereignisse. Aber  ebenso zählen Tod, Naturkatastrophen oder Unfälle dazu. Alles, was ein Gefühlschaos verursacht und nicht aufgearbeitet wird, wird in der Kiefermuskulatur geparkt und ist die Ursache für Belastungen in der Kieferregion.  

 

♦ Übermäßige Beanspruchung
für den Kiefer durch Zähne knirschen, sehr harte Lebensmittel (Es soll ja Menschen geben, die Nüsse mit den Zähnen knacken), ständiges Kaugummi kauen oder eine „Lieblings-Kauseite“.
 

♦ Termin beim Zahnarzt/Kieferorthopäden
Behandlung mit lange und/oder weit geöffnetem Mund, eventuell durch das Tragen einer Zahnspange.

 

Kraft-Einwirkung im Gesicht
durch „schlagende“ Argumente im Freizeitsport oder bei Auseinandersetzungen.

 

♦ Blasinstrument oder Geige spielen?  
Hierbei wird die Gesichts- und Kiefermuskulatur sehr stark beansprucht und braucht ab und zu eine professionelle Entspannung.

 

♦ Bewegungsapparat
Mit Muskeln, Bändern, Sehnen sowie allen Knochen und Gelenken ist dieses System zuständig für jede Bewegungen.Kieferschmerzen können auch im Bewegungsapparat ihre Ursache haben Gleichzeitig dient es Ihrem Körper als Stützgerüst. Alles ist kreuz und quer miteinander verbunden und steht in ständiger Wechselbeziehung.
Eine falsche Haltung, z.B. mit Rundrücken oder der so genannte „Schreibtisch-Hals“ steigern die Zugkräfte auf die Muskulatur von Kiefergelenk und Nacken enorm. So können sich Störungen aus dem Bewegungsapparat im Kieferbereich bemerkbar machen.
Aber auch die umgekehrte Richtung ist möglich: Ein verärgerter Kieferberiech kann Beschwerden im Bewegungsapparat verursachen. 

Ein gestresster Kiefer muss nicht sein!

Sie haben es satt, alles zähneknirschend hinzunehmen?
Mobilisieren Sie Ihre Selbstliebe und investieren Sie in Ihre Gesundheit. Ich entspanne Ihren Kieferbereich und Sie spüren das Ergebnis im ganzen Körper: Gesteigerte Leichtigkeit und intensives Wohlbefinden